13. September 2012

Erfolgreich durchstarten ins neue Schuljahr!

Liebe Eltern,

Ein guter Start ins neue Schuljahr ist die Grundlage für ein erfolgreiches Schuljahr. Unter Schulstart verstehen wir den ca. sechswöchigen Zeitraum von Schulbeginn bis zu den ersten Schularbeiten und Tests. Diese beginnen meist Mitte Oktober, also etwa sechs Wochen nach Schulbeginn.
In den ersten 10 bis 14 Tagen wiederholen die Lehrerinnen und Lehrer meist die wichtigsten Stoffgebiete des alten Schuljahres. Daher sollte Ihr Kind diese relativ „gemütliche Schulanfangsphase“ nützen, um sein neues Schuljahr zu organisieren.

1. SCHULJAHRESPLANUNG

Ihr Kind sollte eine Schuljahresplanung machen, in der es alle ihm schon bekannten Termine (schulische und private) berücksichtigt. Ein SchülerInnenkalender oder ein großes Schuljahresposter sind ideale Planer für solche Zwecke.

2. LERNUNTERLAGEN

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind in allen Gegenständen die erforderlichen neuen Hefte/Mappen sowie Schulbücher beisammen hat. Diese seine „Werkzeuge“ je Fach müssen vollständig und topp geführt sein. Jene Stoffgebiete des alten Schuljahres, auf die immer wieder zurückgegriffen wird, sollten als „Anhang“ im neuen Heft/in der neuen Mappe abrufbereit sein.

3. LERNSTRATEGIE

In der Schulstart-Phase sind die Stoffgebiete noch klein und wachsen sich erst allmählich zu größeren Brocken aus. Ihr Kind sollte diese Situation nützen und sich sehr früh zu mündlichen (Stunden)Wiederholungen und Prüfungen melden. Diese Strategie bietet 3 Vorteile:

Vorteil 1: Schaffung eines „Polsters“ an guten Mitarbeitsnoten.

Vorteil 2: Lehrerin/Lehrer bekommen einen sehr positiven Eindruck von Ihrem Kind.

Vorteil 3: Ihr Kind muss nur kleinere Stoffgebiete lernen in einer Zeit, wo noch nicht so viel „los ist“. Wenn es dann in die heiße Herbstphase geht mit vielen Schularbeiten und Tests und mündlichen Prüfungen usw., hat es einen Teil seiner mündlichen Prüfungen schon abgelegt und kann sich in größerer Ruhe auf die nun kommenden schriftlichen Prüfungen vorbereiten.

Ihr Durchstarten-Team

2 Kommentare »

  1. Eine solche Jahresplanung könnte tatsächlich vielen Kindern helfen!

  2. Durchstarten sagt:

    Wir versuchen mit unseren Blog-Beiträgen Eltern bei der Arbeit mit ihren Kindern zu unterstützen. Es freut uns, wenn diese positiv angenommen werden! :) LG Das Durchstarten-Team

Einen Kommentar schreiben