Artikel-Schlagworte: „Facebook“

7. April 2014

Die Durchstarten Oster-Challenge

Liebe Eltern,

auf Facebook läuft derzeit unsere Durchstarten Oster-Challenge. Dabei haben Sie und Ihre Kinder die Chance, eines von 10 Durchstarten-Osternestern inklusive Schlüsselband und Anti-Stressball zu gewinnen.

So können Sie und Ihre Kinder an der Durchstarten Oster-Challenge teilnehmen:
Sie spielen unser Spiel „Verflixte Bücherwürmer!“ auf Facebook. Jene 10 Teilnehmer, die am Donnerstag, den 10. April, um 16:00 Uhr unter den Top-10-Highscores sind, gewinnen eines unserer 10 Durchstarten-Osternester.

So funktioniert das Spiel „Verflixte Bücherwürmer!“:
Drei Personen fragen Sie nach bestimmten Büchern. Sie haben 60 Sekunden Zeit, ihnen so viele Bücher wie möglich zu reichen. Doch aufgepasst, manchmal hindern Sie freche Bücherwürmer daran – dann schnell ein Doppelklick auf die Bücherwürmer und schon können Sie weiter machen!

Hier geht’s zum Spiel und zu den Teilnahmebedingungen.

Sie erreichen das Spiel “Verflixte Bücherwürmer!” auch über unsere Durchstarten-Seite auf Facebook.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß mit den „Verflixten Bücherwürmern!“.

Ihr Durchstarten-Team
www.durchstarten.at

31. Januar 2013

Gefahren und Risiken von Facebook und Co.

Liebe Eltern,

soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Google+ sind aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Bei Jugendlichen ist das Social Web mittlerweile die wichtigste Form der Internetnutzung. Soziale Netzwerke sind Internetplattformen, auf denen man sich online trifft, um sich zu präsentieren, mit anderen auszutauschen, Kontakte zu pflegen und Leute kennenzulernen. Sie sind deshalb so attraktiv, weil sie viele Funktionen vereinen.

Hinter sozialen Netzwerken verbergen sich sowohl Chancen als auch Risiken. Daher ist es wichtig, Ihre Kinder über die Gefahren im Social Web und über richtiges Verhalten darin aufzuklären.

  • Vorsicht ist bei der Angabe von persönlichen Daten geboten. Am besten kein reales Benutzerfoto verwenden und nie angeben, wo man wohnt, hier allenfalls eine Stadt oder eine Schule nennen. Es gilt: Anonym ist man geschützter.
  • Das Internet ist kein rechtsfreier Raum, Persönlichkeitsrechte und das Urheberrecht gelten auch dort. Nicht jedes Foto, jeder Text oder jeder Witz darf einfach so veröffentlicht werden. Auch ein Foto von Freunden darf streng genommen nicht ohne deren Zustimmung in sozialen Netzwerken gepostet werden.
  • Da es seitens der Netzwerk-Betreiber immer wieder zu Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen kommt, ist es ratsam, diese regelmäßig zu überprüfen.

Auch wir nutzen die Funktionen von sozialen Netzwerken und haben unter www.facebook.com/durchstarten für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen die Möglichkeit geschaffen, Spaß und Freizeit mit hilfreichen, aber dennoch lustigen Aktivitäten zu verbinden. Die Facebook-Seite dient als Plattform für Wettbewerbe, Spiele und Lernbeispiele direkt aus den Durchstarten-Büchern.

Durchstarten-Titelbild auf Facebook

Gleich auf unserer Facebook-Seite vorbeischauen, auf „Gefällt mir“ klicken und Fan werden!

Ihr Durchstarten-Team