4. März 2013

Motivieren – nicht streiten!

Liebe Eltern,

je besser Sie Ihr Kind motivieren, desto weniger werden Sie mit ihm streiten. Klingt einleuchtend und leicht dahingebloggt, aber wie tun?

Das Geheimnis erfolgreicher Motivation liegt darin, dass Sie sich zunächst folgende Fragen stellen:

  • Was möchte mein Kind gerne erreichen? Was sind seine Bedürfnisse?
  • Was sind meine Bedürfnisse?

Daraus ergibt sich nun die nächste Frage für Sie:

  • Decken sich meine Bedürfnisse mit denen meines Kindes?

“JA!” à Gratuliere, Sie könnten den Blogbeitrag nächste Woche “versäumen”!

“NEIN, aber mein Kind muss ohnehin das machen, was ich von ihm verlange.” à Ihr Motivationspotential ist sehr gering. Streit, Frust und Ärger werden Ihr ständiger Begleiter sein! Bitte nächste Woche den Blogbeitrag “Bedürfnisse” lesen.

“NEIN, aber ich würde mir wünschen, dass wir gemeinsam Ziele festlegen, mit denen wir beide gut leben können.” à Ihr Motivationspotential ist sehr hoch, bitte unbedingt nächste Woche den Blogbeitrag “Bedürfnisse” lesen.

Ihr Durchstarten-Team

Einen Kommentar schreiben