31. Oktober 2012

Wir schnitzen einen Kürbis zu Halloween!

Liebe Eltern,

haben Sie schon auf das heutige Datum gesehen? – Heute ist der 31. Oktober - HALLOWEEN

Aus diesem Anlass möchten wir Ihnen wieder einen Basteltipp vorstellen:
Wir schnitzen heute einen gruseligen Kürbis. Das wär doch bestimmt auch etwas für Sie und Ihr Kind, oder?!

Sie brauchen folgende Utensilien:
1. einen Kürbis
2. ein langes scharfes Messer
3. ein kurzes scharfes Messer
4. einen Löffel
5. Küchenpapier
6. Essig
7. Stift

…es gibt auch “Spezial-Werkzeug” zum Kürbisschnitzen. Wir haben uns für die traditionelle Variante entschieden.

Im ersten Schritt schneiden Sie den Deckels des Kürbisses aus. Stechen Sie dafür mit dem Messer schräg einen Kreis rund um den Strunk.

VERITAS-Verlag, Linz

VERITAS-verlag, Linz

Anschließend heben Sie den ausgeschnitten Strunk aus dem Kürbis heraus und schneiden einen Großteil des Fruchtfleisches ab.
VERITAS-Verlag, LinzVERITAS-Verlag, Linz

Nun geht’s an’s aushöhlen des Kürbisses! Am Leichtesten geht es wenn Sie anfangs kleine Dreiecke in das Fruchtfleisch des Kürbisses ritzen, welche Sie dann mit dem Löffel ausschaben.
Höhlen Sie den Kürbis so lange aus, bis die Wand des Kürbisses nur mehr ca. 2-3 cm dick ist. Dann spülen Sie den Kürbis mit Essigwasser aus, damit er vor Schimmel gschützt ist und tupfen Sie Ihn mit Küchenpapier aus.

VERITAS-Verlag, LinzVERITAS-Verlag, Linz

Zeichnen Sie nun das Gesicht auf den Kürbis auf, und schneiden Sie es aus. Durch leichtes und vorsichtiges Andrücken entfernen Sie die ausgeschnittenen Stücke.

VERITAS-Verlag, LinzVERITAS-Verlag, Linz

Jetzt kommt der aufregenste Teil: - Teelicht anzünden und in Kürbis stellen! Licht ausschalten! BEWUNDERN!

VERITAS-Verlag, LinzVERITAS-Verlag, Linz

Wie sehen denn Ihre Gruselkürbisse aus? Wir freuen uns über Fotos via E-Mail an info@durchstarten.at oder via Post auf unserer Facebook-Fanpage www.facebook.com/durchstarten!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein schönes Halloween-Fest !
Ihr Durchstarten-Team!

VERITAS-Verlag, Linz

Einen Kommentar schreiben